Willkommen

Liebe Freunde von SÜDSEHEN,

endlich tut sich wieder was und wir genießen nach und nach wieder die Öffnungen vieler Bereiche des Lebens – auch einiger Theater!

Darüber freue ich mich wie vermutlich alle. Leider stellt sich die Situation für uns als kleinen unabhängigen Ensemble-Betrieb etwas anders dar. Wir erwirtschaften unsere Budgets zu 100 % selbst und unsere Vorstellungen finden auf eigenes Risiko meist in Gastspiel-Theatern mit ca. 100 Plätzen statt – durch Abstandsregeln werden in Corona-Zeiten aber nur rund 30 Zuschauer zugelassen. So sind rote Zahlen vorprogrammiert und Termine noch schwieriger zu bekommen. Hinzu kommt das ständige Wagnis, das die Unplanbarkeit in diesen Zeiten mit sich bringt …  So sehr es mich schmerzt, auch in der aktuellen Lage ist für uns ein Spielbetrieb nicht möglich.

Trotzdem laufen die regelmäßigen Kosten weiter und schmälern die Rücklagen. Staatliche Hilfe und Subventionen erhalten wir nicht, und so schrumpfen neben der Zuversicht, es auch alleine zu schaffen, inzwischen auch die persönlichen Sparbücher. Nach 14 Monaten im Spielbetriebs-Lockdown muss ich nun also andere Wege gehen und wende ich mich daher an alle Freunde von Südsehen und der freien Kultur mit der Bitte um Ihre Unterstützung. Wir sind dankbar für jeden Beitrag, sei es in Form einer finanziellen Unterstützung oder einer Sach- bzw. Zeitspende.

Bitte helfen uns Sie dabei, dass wir auch in Zukunft unabhängiges Theater anbieten können!

Ausführlichere Informationen finden Sie unter: https://www.betterplace.me/suedsehen-unterstuetzen. Dort können Sie auch unkompliziert Ihre Spende platzieren.

Ich bedanke mich jetzt schon bei allen, die helfen! Bleiben Sie gesund,

Ihr Robert Ludewig