Über uns

Als Schauspielensemble Südsehen betraten wir im März 2014 mit unserer Debütproduktion „Kabale und Liebe, ein bayrisches Trauerspiel“ die Bühne und sie bis heute nicht mehr verlassen. Dabei sind wir gewachsen und gereift. Von Anfang an war es uns ein Anliegen mit der Verbindung aus Dialekt und Hochdeutsch zu spielen. Dabei versuchen wir bei aller Konfrontation immer auch Brücken zu bauen - auch im Team und im Ensemble, das Kollegen (beinahe) jeden Alters kennt. Wichtig ist der Teamgeist jedes einzelnen Mitglieds, denn das ist es, was das Publikum schließlich spürt und in positiver Erinnerung behält.

Ein besonderes Anliegen es uns auch, mit neuen Ideen, einer lebendigen Spielweise und fantasievoller Bühnenausstattung gerade junge Menschen zu erreichen und nachhaltig für das  Theater zu begeistern

Um dabei für möglichst viele attraktiv und erreichbar zu sein, versuchen wir immer ein günstiges Preisniveau zu halten.