Amadeus Bodis

Der ursprünglich aus dem Schwabenland stammende Wahlmünchner Amadeus Bodis ist Quereinsteiger. Durch seine Arbeit Sprecher und Geräuschemacher in seinem eigenen Synchronstudio inspirierte ihn die Zusammenarbeit mit Sprechern und Schauspielern, daraufhin nahm der seinerzeit 40-Jährige privaten Schauspielunterricht bei Silvia di Leonardis und spielt seither regelmäßig in unterschiedlichen Münchner Ensembles wie "Münchner Galerie-Theater", "Ensemble-Theater und "Theater Blaue Maus" unter anderem die Titelrollen in "Faust" und "Brandner Kasper". In TV-Auftritten von Marienhof und Sturm der Liebe erreichte er auch über die Bühne hinaus Bekanntheit.

Für das Ensemble Südsehen spielt er in "Kabale und Liebe" die Rolle des Präsidenten, in "Du sollst nicht Lieben" die Rolle des Lothar sowie in "Romeo und Julia" die Hauptrolle Orlando di Lasso.

Persönliche Webseite